Ich sage: Verkaufen ist seit Jahren out!

Was möchte der Kunde, wenn er deinen Laden betritt oder dir eine Mail sendet?

Richtig: Er benötigt deine Hilfe bei seinem Problem! Gerade in unserer Branche, also Handwerk und Klein- bzw. Mittelständler, ist meiner Meinung nach der persönliche Kontakt für den Kunden sehr wichtig! Dann hat er ein Bild von dir vor Augen und hat es nicht mit einem Roboter auf einer Internetplattform zu tun! Und genau diese persönliche Verbindung solltest du dir zu Nutze machen! Das ist dein Trumpf, den du ausspielen musst! Jetzt kannst du dein ganzes Know-How und deinen Charme spielen lassen, welches dir kein Internet nachmachen kann! Liefere eine erstklassige Beratung ab! Gib nützliche Tipps! Oder lässt du dich etwa auf Rabatte ein?

Rabatte? Der Anfang vom Ende...

Gibst du auch immer Rabatte und Preisnachlässe, wenn der Kunde dich danach fragt?

Oder noch schlimmer: Wenn er darauf beharrt?

Glaubst du mir mit dem folgenden Satz:

Rabatte sind der Anfang vom Ende!

Ich weiß, im Zeitalter der manischen ebay-Schnäppchen-Jäger, oder den Internetplattformen, wo Handwerksleistungen zu einem Appel und Ei verschleudert werden, mache ich mich vermutlich unbeliebt, wenn ich sage:

Unklare Rabatt-Regelungen sind der Anfang vom Ende jedes Handwerksbetriebes oder einer mittelständigen Firma.

Es gibt ein paar wenige gute Gründe für Rabatte und das sind:

Mengenrabatte.

Hier wird die geringere Marge durch geringeren Aufwand bei Akquise, Verpackung und Versand wettgemacht.

Abhol-Rabatte.

Hier wird die geringere Marge durch eine Reduzierung der Zusatzleistungen wettgemacht.

Barzahlungs-Rabatte.

Hier wird die geringere Marge durch die Zinsen wettgemacht, die durch das früher verfügbare Geld entstehen.

Direktbezahl-Rabatt

Hier kauft der Kunde direkt bei dir, und nicht bei einem im Internet zwischengeschalteten Zwischenhändler oder Plattform.

Überhaupt KEINE guten Rabatt-Gründe sind:

Freundschafts-Rabatte.

Ein Freund, der will, dass du weniger verdienst, als dir zusteht, ist NICHT dein Freund, sondern dein ärgster Feind! Oder mit anderen Worten: Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde. Stimmst du mir zu?


„Flotten“-Rabatte.

Rabatte, die gewährt werden, weil der Kunde ein ganz „Flotter“ ist, sind eine Schweinerei gegenüber jedem anderen Kunden, der dich NICHT minutenlang bekniet hat.

Erpressungs-Rabatte.

Ein Kunde droht dir, nicht bei dir zu kaufen, falls du keine Rabatte gibst. Wenn du auf diese Drohung eingehst, zeigst du ihm, dass er alles mit dir machen kann.

Ich meine es wirklich Ernst! Unsere Wirtschaft kann nur dann funktionieren, wenn sie auf transparenten Kalkulationen beruht und wenn sich alle Markt-Teilnehmer an diese Kalkulationen halten.

Falls du übrigens glaubst, dass du, wenn du 20 Prozent Rabatt gewährst, nur 20 Prozent mehr arbeiten musst, habe ich eine Überraschung für dich: Du musst das Doppelte arbeiten! Und ob dein Körper das auf Dauer mitmacht, wage ich zu bezweifeln.

Unsere Krankenhaus-Statistiken jedenfalls zeigen ein anderes Bild:
Die modernen Verwundeten-Abzeichen namens Herzinfarkt, Magengeschwür und Nervenzusammenbruch nehmen kontinuierlich zu.

Wenn Du mir nicht glauben magst, schau mal auf diese Tabelle:

Na, habe ich dich überzeugt?

Wenn du jetzt immer noch ein Unternehmer (oder müsste man „Unterlasser“ sagen?) bist, der Rabatte nach Gutdünken gibt, solltest du dir ernsthaft überlegen, ein erstes Coaching bei mir zu buchen.

Und für Unternehmer, die wirklich genug haben von der Rabatt-Spirale und sich für sich selbst eine bessere Lebensplanung vorstellen können, wäre eine Durchbruchsitzung ein spontan Werkzeug für eine Umsetzung in ein neues Leben.

Hier werden alte Blockaden und Glaubenssätze durchbrochen und durch neue, dir wirklich helfende, ersetzt.

Ich sage „Moin“ und „Tschüß“ aus Bad Pyrmont.
Michael

…und vergiss nicht: DEINE ZEIT IST JETZT !

#deppecoaching #coachingpyrmont #coachinglangeoog #coachinghameln #hypnosecoaching #systemischesCoaching #langeoog #hameln #weserbergland #hamelnpyrmont #deppe #lifecoach #positivegedanken #mindset #hypnose #lifecoaching

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert